Nutzen Sie die Chance einer kostenfreien Weiterbildung mittels Webinar

April 2020

01.04.2020 ,11:00 - 11:30
Innovation Research mit Limbic® - Den Innovationsprozess an den Kundenbedürfnissen ausrichten! > Zur Anmeldung

Jedes Unternehmen benötigt Innovationen und Renovationen. Doch wie findet man „gute“ Innovationen / Renovationen, die die Bedürfnisse und Wünsche beim Kunden befriedigen, die mit bestehenden Produkten oder Dienstleistungen noch nicht (vollständig) abgedeckt sind?
Das „Floprisiko“ von Innovationen liegt vor allem in einem unzureichenden Verständnis der wahren Kundenbedürfnisse begründet. Etwa 90% der Bedürfnisse schlummern unbewusst in uns. Sie sind schwer zu identifizieren, da sie nicht explizit geäußert werden können – die Befriedigung dieser Bedürfnisse bietet jedoch einen zusätzlichen Nutzen und führt zu überdurchschnittlicher Kundenbegeisterung.

Zur Ermittlung bieten sich semi-implizite Verfahren an. Die Gruppe Nymphenburg besitzt auf Basis von Limbic® einen einzigartigen Marktforschungsansatz, mit dem sich diese Bedürfnisse gezielt identifizieren lassen.

Dieser Ansatz wurde nun in ein Innovationsprozessmodell integriert, in welchem die tatsächlichen Kundenbedürfnisse im Fokus stehen. Durch eine stetige Referenz zu ihnen, eine Mischung aus qualitativen und quantitativen Methoden und der Kombination von traditionellen Marktforschungsmethoden mit modernen, neuen Ansätzen aus Neurowissenschaft und Marktforschung lässt sich ein tiefes Verständnis vom Kunden und seinen Bedürfnissen generieren. Lassen Sie sich von uns im optimalen Innovationsprozess begleiten – von der Bedürfnisexploration und Ideengenerierung bis hin zur Überführung in erste Konzepte.

> Zur Anmeldung

Oktober 2020

08.10.2020 ,11:00 - 11:30
Handzettel: News + Insights > Zur Anmeldung

Wussten Sie, dass …

• nur 7% der Kunden niemals einen Handzettel/Werbebeilage lesen?

• 4 von 10 Leser im Handzettel nach Neuprodukten schauen und jeder Dritte auch Inspirationen für bestimmte, saisonale Anlässe sucht?

• nur jeder zweite Käufer nach dem Lesen eines Handzettels einen konkreten Einkaufszettel schreibt?

• die Hälfte aller gekauften Angebotsprodukte erst im Geschäft entdeckt werden – es aber auch einige Warengruppen gibt, bei denen ein Angebot im Handzettel besonders häufig zum Kauf des Produktes führt?

• Süßwaren & Salzige Snacks besonders gerne und oft im Angeb

Wussten Sie, dass nur 7% der Kunden niemals einen Handzettel/Werbebeilage lesen?

 

Der Handzettel ist auch heute noch ein wichtiges Medium für den Verkaufserfolg.

 

Wie wird er genutzt? Wie wird er gelesen? Wonach wird gesucht?

 

Die Gruppe Nymphenburg beschäftigt sich seit über 45 Jahren mit der Zukunft des Kaufens und Verkaufens und hat auch das Thema Handzettel schon auf vielfältige Weise durchleuchtet.

 

Dieses Webinar liefert einen kleinen Vorgeschmack dazu: Neben interessanten Insights zum Nutzungsverhalten werden ausgewählte Kategorie-Beispiele sowie Ansatzpunkte zur Optimierung ihrer eigenen Handzettelstrategie aufgezeigt.

 

 

 

> Zur Anmeldung

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich die Gruppe Nymphenburg Consult AG vorbehält, direkte Mitbewerber bei den Webinaren auszuschließen!