Nutzen Sie die Chance, ressourcenschonend spannende Insights zu aktuellen Themen zu erhalten

Trust – Vertrauen in Retailbrands: Wie es Händlern gelingt, im Einklang mit globalen Trends Kunden vertrauensvoll an ihre eigene Marke zu binden >

Das Thema Vertrauen in Retailbrands lässt sich aus zwei unterschiedlichen Perspektiven betrachten: Zum einen geht es um die persönliche Eigenschaft, die ein Mensch einer Marke individuell entgegenbringt. Zum anderen beschreibt das Thema Vertrauen einen „Zustand“.

Doch welche Treiber gibt es, um Vertrauen allgemein in Marken aufzubauen und dieses auch zu halten? Was wirkt sich positiv auf das Vertrauen in Marken aus? Was negativ?

Die aktuelle Multi-Client Studie der Gruppe Nymphenburg zum Thema Vertrauen befasst sich vor allem mit diesen Themen. Aber auch die besonderen Herausforderungen für Retailer in Bezug auf globale Trends wie bspw. Regionalität, Nachhaltigkeit, Convenience oder Individualisierung stehen besonders in der heutigen Zeit in einem starken Zusammenhang mit dem Thema Vertrauen.

Die unterschiedlichen Zielgruppen, die die GN mit Hilfe der Limbic® Types erhebt, verdeutlichen, dass sich jede Zielgruppe stark in der Wahrnehmung und der Verinnerlichung von Vertrauen unterscheidet. Eine unterschiedliche Ansprache ist daher unerlässlich!

Eating out of home – Ein Markt der Zukunft und der Chancen >

Das Thema „Eating out of home“ ist vielschichtig: Es umfasst nicht nur die kulinarisch-bequeme Seite, wohin heute zum Essen ausgegangen wird, sondern eben auch Dimensionen wie Mitnahme- und Lieferservices oder Kochbox-Services (Zutaten werden geliefert und man kocht selbst daheim oder bei Freunden). Das Thema „Fertiggerichte“ hat somit eine neue Ausrichtung bekommen und es gilt, dem Trend „Eating out of home“ gerecht zu werden, damit Kunden nicht abwandern!

Die Gesamtsituation ist in Deutschland nicht sauber erfasst.

Welche Zielgruppen gibt es? Welche Services sind relevant und „sexy“? Wie müssen die Kunden angesprochen werden? Und für welche Gelegenheiten und in welcher Form müssen Services angeboten werden?

Diesen Fragen geht die Gruppe Nymphenburg Consult AG in der Multi-Client Studie „Eating out of home“ nach und gibt wertvolle Informationen zu relevanten Zielgruppen, gewünschten Angeboten und v.a. auch gewünschten Services.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mit Julia Leithoff (Sales Manager Research) unter j.leithoff@nymphenburg.de oder 089-549021-35

Online-Einkaufsverhalten bei DIY-Produkten >

Die Bedeutung von Käufen über das Internet bei DIY- und Baumarktartikeln wächst stetig und die Hersteller stehen vor der Herausforderung, verstärkt und zielgenau in diese Thematik einzutauchen.

Doch welche Produkte für welche (Bau- und Renovierungs-) Maßnahmen sollten zukünftig über das Internet vertrieben werden? Welche Gründe gibt es überhaupt für den Verbraucher, DIY- und Baumarktartikel online zu kaufen? Welche Vorteile bietet ein Online-Kauf generell von solchen Artikeln? Welche Rolle spielt Amazon dabei?
Diesen Fragen und mehr geht die Gruppe Nymphenburg Consult AG in ihrer Multi-Client Studie zum Thema ‚DIY online‘ nach. Es werden Hinweise zum künftigen Handling des Themas Online abgeleitet und verschiedene DIY- und Baumarkt Online-Shoppertypen identifiziert. Bereits heute – das belegt eine Studie der GN zum Thema DIY – informieren sich 50% der Hand- und Heimwerker in Internet zu diesem Thema*. Ein immenses Potenzial, all jene für den direkten Online-Kauf zu (be)werben!

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mit Julia Leithoff (Sales Manager Research) unter j.leithoff@nymphenburg.de oder 089-549021-35