Neuromarketing Kongress 2018:

HIGHWAY TO BRAIN: Wie innovative Technologien Menschen und Marketing verändern.

am 25.04.2018 in der BMW Welt München

HIGHWAY TO BRAIN: Wie innovative Technologien Menschen und Marketing verändern.

Der 11. Neuromarketing Kongress am 25. April 2018 in der BMW Welt in München gab Antworten und inspirierte, wie man in Bezug auf AI/KI und Digitalisierung den Überblick behält und aus der Masse hochtechnischer Innovationen die relevanten findet und damit als Unternehmen auf Erfolgskurs bleibt.

Anbei die ersten Eindrücke vom Kongress, für weitere Impressionen besuchen Sie auch unsere Seiten auf Facebook und Twitter 

Die Vorträge des 11. Neuromarketing Kongress gibt es nun hier zum download und als Videos auf Youtube.

 

Das Programm Open or Close

24.4.2018 | Networking Abend (optional)

18.30h - 23.30h
MS Weitblick, Sapporobogen 6, 80637 München

_____________________________________________________________________________________


25.4.2018 |
Neuromarketing Kongress 2018

ab 8.30 - 9.00 Uhr
Empfang mit kleinem Frühstück
Begrüßung: Volker Dabelstein, Haufe Gruppe & Sören Ott, Gruppe Nymphenburg
Einführung ins Thema: Bernd Werner, Hans-Georg Häusel, Gruppe Nymphenburg & Prof. Damian Läge, Psychologisches Institut, Universität Zürich

9.00 - 10.15 Uhr
Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer | Psychiatrische Universitätsklinik Ulm
Die Wirkung von innovativen Technologien auf das Gehirn und den Menschen*

10.15 - 11.00 Uhr
Prof. Dr. Bernd Weber | Life & Brain Center
The good and the bad - wie beeinflusst der Umgang mit modernen Technologien unser Gehirn*

11.00 - 11.45 Uhr
Prof. Danny Franzreb | Hochschule Neu-Ulm
User Experience und disruptive Innovation*

11.45 - 13.15 Uhr
Lunchpause

13.15 - 14.00 Uhr
Break Out Session Retail 1: Klaus Ortner, Thalia Bücher GmbH
Mensch und Technik im Blick der Digitalisierung des stationären Handels

13.15 - 14.00 Uhr 
Auditorium: Ralf Pispers | PBM Personal Business Machine AG
Karlheinz Eberts | Innovationsmanager Central Krankenversicherung
Maschine im Kopf – wie IT-Plattformen die emotionale Aktivierung und kognitive Verarbeitung im Kunden-Dialog verbessern

14.00 - 14.45 Uhr
Break Out Session Retail 2: Dr. Ulrich Reiser
Serviceroboter: verkörperte Schnittstellen zur digitalen Welt

14.00 - 14.45 Uhr 
Auditorium: Alissia Quaintance| IQ Gemini
Emotionen entstehen im Körper*

14.45 - 15.15 Uhr
Kaffeepause

15.15 - 16.00 Uhr
Auditorium: Markus Hinz | Google
„OK Google, what‘s next?“ Marketing in the age of assistance

16.00 - 16.45 Uhr
Dr. Gabriele Castegnaro | KONEN Bekleidungshaus KG
Digitale Features im Modeeinzelhandel - was der Kunde (nicht) braucht.
Die Bedeutung des Menschlichen im Zeitalter der Digitalisierung*

16.45 - 17.30 Uhr
Chris Boos, | Arago GmbH
AI and the Future of Business*

17.30 Uhr
Zusammenfassung und Verabschiedung

 

*Bitte beachten Sie: Sie können während der Vorträge Ihre Fragen zu den einzelnen Themen stellen: über Twitter mit #NMK2018 oder über www://neuromarketing-wissen.de/kontakt/  Ihre Fragen werden live auf der Bühne von dem jeweiligen Referenten beantwortet.

Änderungen vorbehalten

Die Referenten Open or Close

PROF. DR. DR. MANFRED SPITZER studierte in Freiburg Medizin, Psychologie und Philosophie. Nach seiner Promotion in Medizin und Philosophie und seiner Habilitation in Psychiatrie war er Oberarzt an der psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg. Die Harvard University und die University of Oregon prägten das wissenschaftliche Werk an der Schnittstelle von Neurobiologie, Psychologie und Psychiatrie. Seit 1997 ist er Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik Ulm. Er gründete das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL). Manfred Spitzer ist Autor zahlreicher Bestseller.

PROF. DR. BERND WEBER promovierte in Humanmedizin. Seit 2003 leitet er die Abteilung für funktionelle Bildgebung am Life&Brain Center Universität Bonn. 2009 war er einer der Gründungsdirektoren (aktuell Geschäftsführender Direktor) des Center for Economics and Neuroscience an der Universität Bonn. Von 2010-2015 hatte er eine Heisenberg Professur (gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft) inne, seit 2016 unterrichtet er als Professor für Neuroökonomie an der Universität Bonn 

PROF. DANNY FRANZREB ist Berater für digitale Medien. Seine Arbeiten als Creative Director für Kunden wie Leica, Mercedes Benz, Deutsche Bank wurden vielfach mit (inter)nationalen Designpreisen ausgezeichnet. Franzreb lehrt als Professor für User Experience Design, Hochschule NeuUlm und leitet das Human-Centered Design Institut. Darüber hinaus ist er von der d.school des HPI in Design Thinking zertifiziert, von der Fraunhofer Gesellschaft und vom UXQB® zertifizierter Spezialist für User Experience und Usability Engineering.

RALF PISPERS ist Founder und CEO der Personal Business Machine AG, Geschäftsführer der .dotkomm GmbH in Köln. Er referiert zu den Themen „Digitale Transformation“, „Social Media“ und „Neuromarketing“. Er kämpft für die Digitalisierung des stationären Vertriebs. Dazu liefert er mit .dotkomm die passenden Lösungen für die lokalen Vertriebspartner - von Kundenbewertung über Content Channel für Facebook bis zur Online-Beratung und regionalem Online-Marketing. 

KARLHEINZ EBERTS leitete nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre von 2007 bis 2013 den Bereich Neue Medien der Central Krankenversicherung. Seit 2014 verantwortet er den Bereich Innovation und Digitalisierung und ist seitdem als Innovationsmanager aktiv.

ALISSIA QUAINTANCE ist Expertin für Virtual Reality, Augmented Reality und KI in Verbindung mit dem Menschen, für Produktentwicklung für neue Technologien und den gezielten Aufbau von Innovations- und Lernplattformen. Sie bezieht Erkenntnisse aus den Bereichen Anthropologie, Verhaltenspsychologie und Kognitionsforschung in den Produktentwicklungsprozess ein und kreiert so neue digitale Anwendungen, die den Konsumenten auf einer tieferen Ebenen erreichen. Sie sammelte Erfahrung in der digitalen Produktentwicklung von Volkswagen und BMW sowie Design und Entwicklungsstudios, Vectorform. 

MARKUS HINZ ist seit zehn Jahren bei Google Deutschland als Sales Director für strategische Geschäftsentwicklung von Google bei Großkunden aus dem Internet-, Medien-, B2B- & Industrials-Sektor. Davor verantwortete  er als Country Manager den Vertrieb für Google in Österreich sowie Vertriebsaktivitäten und Beziehungsmanagement mit der Automobilindustrie Deutschland. Nach Abschluss Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Markt- und Werbepsychologie in München war er bei Media Markt und Saturn Verwaltungs GmbH und im Führungsteam von Scout24.

DR. GABRIELE CASTEGNARO studierte und promovierte in Rechtswissenschaften an der LMU München. Nach ihrer Arbeit als Rechtsanwältin startete sie im Jahr 2001 als Mitglied der Geschäftsleitung der Konen Bekleidungshaus KG, deren Mitbegründer und Namensgeber ihr Großvater war. Dr. Gabriele Castegnaro übernahm bei Konen sukzessive die Verantwortung für Personal, Recht,  Verkauf, Ladenbau, Dekoration, Marketing, CRM und PR. Ergänzend beschäftigt sie sich mit der Digitalisierung des Modeeinzelhandelsunternehmens, insbesondere mit den (Miss-)Erfolgsfaktoren von „Digitalen Features“. 

CHRIS BOOS ist Gründer und CEO von Arago, Experte für Algorithmen und Forscher über künstliche Intelligenz (KI).  Sein Fokus liegt auf Graphentheorie, Algorithmen, dezentralen Systemen, maschinellem Lernen und maschinellem logischen Denken. Arago hat die KI-Technologie HIRO™ (Human Intelligence Robotically Optimised) entwickelt. Sie kann jeden beliebigen Prozess innerhalb eines Unternehmens steuern. Er ist Vordenker zu den Themen Mensch-Maschine-Beziehung, gesellschaftlicher Umgang mit Information und Zukunft der Arbeit. Er will mithilfe von KI, das Potenzial von Menschen zu stärken und Freiräume für Kreativität schaffen.

KLAUS ORTNER ist Managing Director Purchasing & Sales bei der Thalia Bücher GmbH und zuständig für Supply Chain, Store Network Development & Expansion. Er arbeitet als selbstständiger Berater: Aufbau von Unternehmens- und Vertriebsstrukturen, Entwicklung strategischer Storekonzepte, Übernahme von Beschaffungsmarketing, Entwicklung von Retail Konzepten, Vertriebs- und Einkaufs-Trainee-Programme, Aufbau einer weltweiten Omni Channel Struktur. Davor leitete er den Vertrieb in (inter)nationalen Unternehmen.

DR. ULRICH REISER ist Mitgründer und Geschäftsführer der Fraunhofer Ausgründung Mojin Robotics GmbH, die Serviceroboterlösungen für Dienstleistungssektoren und den Handel bietet. Nach seinem Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Universität Stuttgart wechselte er 2005 an das Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, wo er 2013 seine Promotion abschloss. Er war an zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten im Bereich Servicerobotik beteiligt und führte 2017 seine Arbeitsgruppe in die Ausgründung. 

Zurück